„Verherrlicht ist Gott in der Höhe und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade.“ (Lukas 2,14)

Bildschirmfoto 2021-12-21 um 15.46.57

In diesem Jahr hat uns Vieles in Atem gehalten gesellschaftlich vor allem durch die Flutkatastrophe und ihren immensen Schaden im Sommer, kirchlich mit der weiterhin anhaltenden Krise und dem Exodus vieler Menschen aus dieser Kirche. Und dann gab und gibt es immer noch die Corona Pandemie mit ihren Einschränkungen und Auswirkungen auf unser Leben. Vieles gab es, was oftmals auch das friedliche Miteinander der Menschen erschwert hat. 
Friede ist letztlich ein Geschenk und eine Zusage Gottes an uns Menschen; davon hören wir zu Weihnachten wieder aus dem Lukasevangelium. Und es liegt an uns Menschen, wie wir mit diesem Geschenk umgehen.  

 

Ein friedvolles Weihnachten  
und  
ein von Gottes Licht durchdrungenes Jahr 2022 
wünscht allen das Kölner Mentoratsteam 


- Martin Bartsch -Annekatrin Schumacher – Marietta Knechten – Hanna Riebesehl – Giulia Bernunzo – Anna Weigand-

 

 

„Das Mentorat geht vom 23.12.21 bis 10.01.22 in die Weihnachtspause.“