aktuelles

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Leser:innen,

Gottes Geleit für 2022 und das Abenteuer Leben!

Das Semester steuert auf das Vorlesungsende hin und für viele beginnt die Zeit der Prüfungen oder Abgabe von Arbeiten. Für dies alles wünschen wir euch einen guten Erfolg!

Unser Semesterprogramm bietet zum Ende hin noch ein ZooMento, eine religionspädagogische Veranstaltung und zwei Angebote zur Spiritualität zu denen wir euch herzlich einladen!

Euer Mentoratsteam

Martin Bartsch – Annekatrin Schumacher – Marietta Knechten – Hanna Riebesehl – Giulia Bernunzo – Anna Weigand

Taizé-Fahrt "Info-Treffen" am 22.02.2022

Taize

22. Feb. 2022

(DER TERMIN GILT FÜR ALLE DIE BEIM ERSTEN TERMIN VERHINDERT WAREN 😉 )

 

Ruhe, eine Pause vom Alltag, intensiven Austausch über Glauben und Leben, Gebet, Gesang, gemeinsames Feiern – das findet man in Taizé. Taizé in Burgund ist ein kleiner Ort und Kloster der besonderen Art, das viele junge Menschen jedes Jahr aufs Neue begeistert und über alle Länder- und Sprachgrenzen hinweg verbindet. Ein kleiner Hügel mit großer Wirkung! Unterkunft und Essen sind sehr einfach, Mittelpunkt des Tages sind die festen Gebetszeiten mit dem besonderen Gesang der Brüder aus Taizé. Vormittags findet ein Austausch über ausgewählte Bibeltexte in Gruppen statt, alle TeilnehmerInnen beteiligen sich an der Arbeit (zum Beispiel Essensausgabe, Singen im Chor, Putzen etc.) und es besteht auch die Möglichkeit, mit einem der Brüder ins Gespräch zu kommen. 

 

Fahrt: Sa. 04.06.2022- So. 12.06.2022 (Pfingstwoche)

Kosten: ca. 100 € für Busfahrt, Verpflegung, Übernachtung in eigenen Zelten (für Lehramtsstudierende der katholischen Theologie (Universität Köln) im Rahmen des Studienbegleitbriefs)

Kontakt: Marietta Knechten, Studienbegleiterin


Info-Treffen: Di. 22.02.2022 | 18:00 Uhr via Zoom

Weitere Infos: www.taize.org

Taizégebete in Köln: https://www.taize-koeln.de/

 

Hinweis: Wenn es noch freie Plätze gibt, können gerne auch Studierende an der Fahrt teilnehmen, die bereits ein Angebot zur Spiritualität im Rahmen des Studienbegleitbriefes absolviert haben. 

 

 

Austausch & Diskussion

ZOOMento: Mein Gott diskriminiert nicht, meine Kirche schon

Donnerstag 27. Januar 2022 um 19-20.30 Uhr

27. Jan. 2022

Mit Schwester Jakoba

Ordensfrau bei den  Franziskanerinnen Olpe und promovierte gerade im Fach Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der katholischen Fakultät der Uni Bonn

und Luisa

angehende Religionslehrerin aus Freiburg

 

Jung und katholisch?!

Was hält mich in der Kirche und wo kann ich meinen Platz als angehende:r Relilehrer:in finden?  Wie können wir Position beziehen und Dinge in der Kirche verändern? Wie können wir uns vernetzen mit Menschen, die unsere  Gottesbilder und  Visionen von Kirche teilen? Welche digitalen Möglichkeiten gibt es?

 

Darüber möchten wir uns austauschen mit euch Theo-Studis sowie Sr. Jakoba von den Olper Franziskannerinnen und Luisa Bauer von der Initiative „Mein Gott diskriminiert nicht, meine Kirche schon“ .

 

Godly Play (Bis auf weiteres abgesagt!)

godlyplay

17. Feb. 2022

Erzählen mit Godly Play im Religionsunterricht – Möglichkeiten der Entfaltung

Die Godly Play Materialien und Darbietungen regen zum Staunen, Fragen und Theologisieren an.

Sie ermutigen Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu, Alltagserfahrungen vor dem Hintergrund biblischer Erzählungen zu deuten und der persönlichen Gottesvorstellung auf die Spur zu kommen. Der Praxisworkshop führt in die theoretischen Grundlagen ein, präsentiert zwei Geschichten aus dem Godly Play und lädt ein, im „Wondering“ der persönlichen Bedeutung auf die Spur zu kommen. Darüber hinaus gibt es vielfältige Anregungen, wie das Konzept im kompetenzorientierten  Religionsunterricht integriert und in eine Unterrichtsreihe eingebettet werden kann. 

Termin: Neuer Termin folgt !!

Ort: Meditationsraum und Säulensaal Mentorat Köln

Leitung: Michael Wittenbruch (Godly Play Erzähler und Kath. Schulreferent im Rhein-Kreis Neuss)  und Beate Brinkmöller (Godly Play Erzählerin  und Kath. Schulreferentin in der Stadt Düsseldorf)

Kontakt: Annekatrin Schumacher, Studienbegleiterin

 

Pilgern auf dem Rheinsteig

Geocaching

30. März 2022 - 2. Apr. 2022

Auf Schatzsuche unterwegs – Pilger-Abenteuer

Mach mit!

Du magst Geocaching oder möchtest es kennen lernen? Du magst Fotos und willst sie vielleicht für deine Social Media Accounts nutzen? Du bist körperlich fit und Pilgern an drei Tagen mit eigenem Rucksack schrecken Dich nicht ab sondern Du freust Dich auf die Herausforderung? Dann melde Dich an zur Schatzsuche unterwegs auf dem Rheinsteig - einem Pilger-Abenteuer für junge Erwachsene von 18 bis 27 Jahren.

 

Infos und Anmeldung findest Du hier.

 

Mi. 30.03.2022 | 08:00 Uhr – Sa. 02.04.2022 | 13:00 Uhr 

Kosten: 100 € für Unterkunft und Vollverpflegung

Leitung: Daniela Otto, Referentin für Kirche & Sport bei der DJK Köln; Judith Göd, Referentin für Spiritualität im Erzbistum Köln