kreuz-und-quer (c) Aneta Demerouti

Unsere Programmreihe Kreuz & Quer bietet ein buntes Programm mit kulturellen, geselligen und religionspädagogischen Angeboten. Wir freuen uns auf spannende Begegnungen, interessante Gespräche und neue Erfahrungen!

Anregungen, Ideen und Rückmeldungen nehmen wir gerne entgegen!

Kreuz& Quer

Frühstück zum Semesterstart

fruehstueck (c) Aneta Demerouti

Finden in den ersten zwei Wochen des neuen Semesters statt.

Hinter den Kulissen

hinter-den-kulissen (c) Aneta Demerouti

"Das hast du noch nie ..."

In der neuen Reihe wollen wir euch an überraschende Kirchenorte führen und mit Personen in Kontakt bringen, die Kirche auf unbekannte oder unerwartete Weise repräsentieren. Gemeinsam wagen wir einen Blick hinter die Kulissen und sehen, hören, erleben, denken Kirche einmal aus ungewohnter Perspektive. Jeder Termin steht für sich.

Mi. 05.12.2018 | 18.00 Uhr
Rhein-Energie-Stadion (FC-Stadion), Köln-Müngersdorf

Di. 15.01.2019 | 19.30 Uhr
Kölner Dom von Innen exklusiv: in der Nacht und ohne Publikum

Leitung:
Martin Bartsch,
Pfr. Regamy Thillainathan
Kristell Köhler

Kosten:
3 €

Anmeldung mind. 10 Tage vorher

Liedbegleitung mit Gitarre

Gitarre (c) Aneta Demerouti

Einfach Lieder auf der Gitarre begleiten, das ist eine zu erlernende  Kunst, die jeden Religionsunterricht und Schulgottesdienst bereichert.

Für alle, die einige Basics zur Liedbegleitung lernen wollen, bieten wir einen Gitarrenkurs an. In 3-4 Tage werden werden einfache Grundlagen und Akkorde erlernt.
Ein Gitarre muss mitgebracht werden.

Mo. 14.01.2018 | 13.00 - 15.00 Uhr
(weitere Termine werden mit den Teilnehmern vereinbart)
Raum 9 | Mentorat

Leitung:
Thomas Bruns, Pastoralreferent in der Schulpastoral

Kontakt:
Annekatrin Schumacher

Zur Anmeldung

Gottesdienst erleben und gestalten

Gottesdienst Gestalten Erleben (c) Aneta Demerouti

Wann ist ein Gottesdienst ein guter Gottesdienst für mich? Welche Chance hat Gott, mich durch den Gottesidnest anzusprechen?

Am 23.10.2018 feiern wir einen Vesper-Gottesdienst und tauschen uns über unsere Erfahrungen mit gottesdienstlichen Feiern aus und sprechen über unsere Erwartungen daran. Dabei geht es um ie spirituelle Frage, wo mich Gott (an)trifft.

Am 10.11.2018 erleben wir eine besondere Form eines Stationsgottesdienstes an verschiedenen Orten in der Kölner Innenstadt. Die dort erlebten und am Ende reflektierten Elemente können später im Schulalltag eingesetzt werden.

Di. 23.10.2018 | 18.00 - 21.30 Uhr
Säulensaal und Kirche | Mentorat

Sa. 10.11.2018 | 10.00 - 15.00 Uhr

Leitung:
Martin Bartsch
Pfr. Harald Klein und Team

Anmeldung bis 19.10.2018

Theo-Stammtisch

Theostammtisch (c) Aneta Demerouti

Weg vom Schreibtisch, rein ins Mentorat!

Wer andere Theos außerhalb des Hörsaals treffen will und mit dem Mentorats-Team außerhalb verpflichtender Veranstaltungen quatschen möchte, kommt spontan zum nächsten Stammtisch.

Wir freuen uns auf euch!

Mo. 12.11.2018 | 19.00 Uhr
Mo. 10.12.2018 | 19.00 Uhr
Café Leselampe | Mentorat

"Licht ins Dunkel bringen"

Lichts ins Dunkel bringen (c) Aneta Demerouti

- Inklusion?! Wie geht das?

Wie kann man in kleinen Schritten inklusives Lernen im Religionsunterricht ermöglichen? Welche Zugangsweisen sind hilfreich, um möglichst alle Schülerinnen und Schüler anzusprechen? Neben einem Einblick in aktuelle Entwicklungen und Rechtsgrundlagen der Inklusion sowie (Er-) Klärungen zu den einzelnen Förderschwerpunkten, bringen praktische Beispiele zum Thema "Weihnachten mit dem Symbol Licht" im wahrsten SInne Licht ins Dunkel.

Do. 29.11.2018 | 14.30 - 17.00 Uhr (ausgebucht)
Domforum Köln, Raum 5.7, Domkloster 3, 50667 Köln

Referenten:
Christiane Weiser, Fachleiterin für Kath. Religion
Hans-Jürgen Braselmann, Fachleiter für Ev. Religion

Kontakt:
Vera Meyer

"Sterben! Tod! Trauer! Hoffnung!"

sterben-tod-trauer-hoffnung (c) Aneta Demerouti

Wie thematisiere ich das im Religionsunterricht der Sek I/II

Trauer und Tod - ein Thema, mit dem niemand gerne umgeht, das aber in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen unerlässlich ist. Wie spreche ich mit Kindern und Jugendlichen über ein Thema, das tagtäglich tot-geschwiegen wird, uns aber dennoch dauernd im Alltag begegnet?

Die Fortbildung richtet sich jahrgangsübergreifend an alle Altersstufen und gibt Ideen und Möglichkeiten an die Hand, mit Schülerinnen und Schülern fruchtbar über dieses schwierige Thema ins Gespräch zu kommen.

Mi. 05.12.2018 | 15.00 -18.00 Uhr
Domforum Köln, Raum 5.7, Domkloster 3, 50667 Köln

Referentin:
Swantje Gromes, StR´

Kontakt:
Vera Meyer

Anmeldung bis 13.11.2018