Info-Veranstaltung zur Missio canonica

Missio-Info (c) Aneta Demerouti

Wer das Fach Katholische Religionslehre an einer Schule unterrichten möchte, beantragt am Ende des Studiums die Kirchliche Unterrichtserlaubnis (Missio canonica) und absolviert während des Studiums die sechs Elemente des Studienbegleitbriefes. Neben dem staatlichen Studium gibt es also eine kirchliche Studienbegleitung.

Warum ist das so? Was genau hat es damit auf sich? Was ist konkret zu tun?

Neben einer kurzen und kompakten Information zu Missio canonica und Studienbegleitbrief gibt es reichlich Zeit für alle Fragen und um das Team des Mentorats kennenzulernen:

Wir bieten während des gesamten Studiums Beratung, Angebote und Unterstützung rund um den Studienbegleitbrief an und empfehlen daher zu Beginn des Studiums (1./2.Semester) an der Missio-Info teilzunehmen.

 

Do. 24.10.2019 | 10.00 - 12.00 Uhr (Warteliste)
Di. 12.11.2019 | 10.00 - 12.00 Uhr
Do. 28.11.2019 | 10.00 - 12.00 Uhr

Kontakt:
Annekatrin Schumacher oder
Vera Meyer

Zur Anmeldung

Ersti- Fahrt nach Altenberg

Ersti-Fahrt Altenberg Homepage (c) Aneta Demerouti

Du bist neu an der Uni und studierst katholische Religion auf Lehramt?
Oder du hast bisher noch nicht mit dem Studienbegleitbrief begonnen und willst jetzt loslegen?
Dann bist du hier genau richtig.

Was bringt mir das?

  • andere Reli-Studierende kennenlernen und sich vernetzen
  • die Fachschaft Katholische Theologie treffen
  • Mentor und Studienbegleiterin kennenlernen
  • Tipps fürs Studium bekommen – von Stundenplan bis Theoparty
  • Missio-Info besuchen
  • Möglichkeit einen Termin zum Orientierungsgespräch zu verabreden
  • Ideen fürs Kirchliche Praxisfeld erhalten
  • Fragen zu Studium und Kirche loswerden
  • Gebets-/Impulszeiten an einem entspannten Ort im Bergischen mit anderen Studierenden erleben

 

Fr. 18.10.2019 | 16.00 Uhr bis Sa. 19.10.2019 | 15.00 Uhr
Jugendbildungsstätte Altenberg

Kosten:
15€ für Übernachtung und Verpflegung

Kontakt:
Annekatrin Schumacher

Anmeldung bis 14.10.2019:
www.mentorat-koeln.de (die Plätze sind begrenzt)