Exerzitien oder Besinnungstage

Besinnung (c) Aneta Demerouti

Nach dem Besuch der Einführung in die Spiritualität gehört mindestens einmal während des Studiums die Teilnahme an einem
weiteren geistlichen Angebot in Form von Besinnungstagen oder Exerzitien (mind. drei Tage) innerhalb einer geleiteten Gruppe dazu.

Ausgewählt werden kann

-ein Angebot aus dem Programm des Mentorats

-ein Angebot aus den Programmen von Klöstern, geistlichen Gemeinschaften, Orden und Exerzitienhäusern oder

-ein Angebot von Pfarrgemeinden oder katholischen Verbänden.


Die Exerzitienprogramme der Bistümer Köln (edith-stein-exerzitienhaus.de) und Aachen (exerzitienarbeit-im-bistum-aachen.de) liegen im Mentorat zur Mitnahme bereit.

Eine Übersicht über alle deutschsprachigen Exerzitienangebote
mit einer Suchmaschine sind unter:
www.exerzitien.info

Für die Anerkennung im Studienbegleitbrief ist eine Rücksprache mit Martin Bartsch erforderlich. Auf diesem Weg kann auch ein finanzieller Zuschuss beantragt werden.


Kontakt:
Martin Bartsch

Zuschuss für Exerzitien/Besinnungstage

Das Angebot zur Spiritualität besteht aus mindestens dreitägigen Exerzitien oder Besinnungstagen.

Ein Zuschuss kann für Rechnungen ab einem Betrag von 45,00 Euro beantragt werden, die als Eigenanteil selbst getragen werden müssen. Der Zuschuss kann bis zu einer Höhe von maximal 60,00 Euro erfolgen.

Angebot zur Spiritualität

Kloster

Klostertage nach individueller Vereinbarung


Sich aus dem Alltag in ein Kloster zurückziehen und sich eine Auszeit nehmen. Dabei ins Klosterleben hineinschnuppern und an den Gebetszeiten der Schwestern oder Brüder teilnehmen. Ein Mönch oder eine Ordensschwester steht zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Aber auch Spaziergänge in der nahen Natur geben spirituelle Impulse. So kann der eigene Glauben inspiriert und neu belebt werden.


Eine Übersicht über Klöster, Ansprechpartner vor Ort, Kosten oder Zeiträume findet man unter www.mentorat-koeln.de.


Es besteht die Möglichkeit sich in kleinen Gruppen von 2-3 Personen zusammen zu tun und ein Kloster anzufragen. Gerne unterstützen wir auch dabei.


Kontakt:
Martin Bartsch

Film-Exerzitien im Alltag

Film-Exerzitien verbinden die klassischen Exerzitien im Alltag mit den bewegten Bildern von Spielfilmen. Sie wollen konkrete Hilfestellung sein, um ganz bewusst Meditation und Gebet mit dem eigenen Alltagsleben zu verbinden. Sie erfordern keine Vorkenntnisse, sondern vor allem Neugier und die Bereitschaft, sich für Gott und sich selbst Zeit zu nehmen.

Verpfl ichtende Elemente sind eine tägliche Zeit des persönlichen Gebetes mit Impulsen zu Hause, eine Rückbesinnung auf den Tag, Gruppentreff en aller Teilnehmenden mit gemeinsamem Anschauen eines Films. Es gibt die Möglichkeit, Einzelgespräche mit einem Begleiter zu führen.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Pfarrei Herz-Jesu statt.

Mo. 18.11.2019, Mi. 20.11.2019, Fr. 22.11.2019, Mo. 25.11.2019 und Mi. 27.11.2019 jeweils um 18.30 – 21.30 Uhr
Pfarrsaal Kirche Herz-Jesu | Hochstadenstraße 33, Köln

Kosten:
8 €

Leitung:
Martin Bartsch
Tobias Wolf, Gemeindereferent
Thomas Zalfen, Pastoralreferent

Anmeldung bis 04.11.2019:  (Warteliste)
www.mentorat-koeln.de

Schweigeexerzitien Oktober

Durch geistlich-biblische Impulse, täglicher Eucharistiefeier und der Möglichkeit für ein persönliches Begleitungsgespräch wollen wir jedem Teilnehmenden Hilfestellungen geben, um in der Zeit der Stille bei sich und bei Gott ankommen zu können. Nach Ignatius von Loyola betrachten wir Jesus in seinem Wort, um aus der Kraft seiner Gegenwart uns neu in die Welt senden zu lassen.

20.10.2019 | 18.00 Uhr - 25.10.2019 | 11.00 Uhr
Kloster Maria Hamicolt | Klosterweg 3, 48249 Dülmen

Kosten:
150€- für TN aus den Bistümern Köln und Münster
130€ für Nichtverdienende
170€ für TN aus anderen Bistümern

Exerzitienbegleiter:
Sr. Nicola Reers Arnold
Pfr. André Sühling

Anmeldung bis zum 01.10.2019:
Veranstaltungen@dienerdesevangeliums.de

Schweige-Exerzitien im Kloster Hamicolt in Dülmen

Besinnung (c) Aneta Demerouti

Durch geistlich-biblische Impulse, tägliche Eucharistiefeier und die Möglichkeit eines persönlichen Begleitungsgespräch wollen wir jedem Teilnehmenden Hilfestellungen geben, um in der Zeit der Stille bei sich und bei Gott ankommen zu können.
Nach Ignatius von Loyola betrachten wir Jesus in seinem Wort, um uns aus der Kraft seiner Gegenwart neu in die Welt senden zu lassen.

Fr. 27.12.2019 bis Di. 31.12.2019
Kloster Maria Hamicolt | Dülmen

Kosten:
150 € (Nichtverdienende 130 €)

Leitung:
Dienerinnen des Evangeliums, Köln

Kontakt:
Martin Bartsch

Anmeldung bis 01.12.2019:
veranstaltungen@dienerdesevangeliums.de

Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag wollen in der Tradition des Ignatius von Loyola konkrete Hilfestellung sein, um ganz bewusst Meditation und Gebet mit dem eigenen Alltagsleben zu verbinden. Sie suchen einen Weg, Kraft zu schöpfen und (neuen) Geschmack am Leben mit Gott zu fi nden.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur etwas Neugierde und die Bereitschaft, sich für Gott und sich selbst Zeit zu nehmen.

Verpfl ichtende Elemente sind:

- eine tägliche Zeit des persönlichen Betens mit Impulsen,
- eine Rückbesinnung auf den Tag,
- ein wöchentliches Gruppentreffen
- und Begleitgespräche für den individuellen Erfahrungsweg.

Infoabend:
Di. 18.02.2020 | 19.30 Uhr


Gruppentreffen:
03.03., 10.03., 17.03., 24.03. und 31.03.2020
jeweils Dienstags von 19.30 – 21.00 Uhr


St. Mariä Geburt | Hürth-Eff eren


Kosten:
7 €


Kontakt:
Martin Bartsch


Anmeldung bis 28.02.2020:
www.mentorat-koeln.de

Kurzexerzitien mit Bibliolog

„Alles wirkliche Leben ist Beziehung und Begegnung“ (frei nach M. Buber).


Beziehungsupdate mit Gott, mit mir selbst und dem/den Menschen, mit dem/denen ich in Liebe verbunden bin.


Eingeladen sind Einzelpersonen und Paare – einfach den Alltag zurücklassen und sich auf
eine inspirierende Zeit freuen…


Elemente sind Bibliolog und erlebnisspirituelle Elemente, Zeit für sich, Gruppen- und Paargespräche, Stille, Gebet und Gottesdienst.


Fr. 20.03.2020 | 18.00 Uhr bis
So. 22.03.2020 | 14.00 Uhr


Haus Altenberg –
Ludwig-Wolker-Straße 12, 51519 Odenthal


Kosten:
50 € pro Person


Leitung:
Marianne Bauer, Bibliolog-Trainerin
Daniela Ossowski, Jugendreferentin


Anmeldung bis 02.03.2020:
www.mentorat-koeln.deBitte bearbeiten Sie diesen Inhalts-Abschnitt.

Kloster

Klostertage nach individueller Vereinbarung


Sich aus dem Alltag in ein Kloster zurückziehen und sich eine Auszeit nehmen. Dabei ins Klosterleben hineinschnuppern und an den Gebetszeiten der Schwestern oder Brüder teilnehmen. Ein Mönch oder eine Ordensschwester steht zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Aber auch Spaziergänge in der nahen Natur geben spirituelle Impulse. So kann der eigene Glauben inspiriert und neu belebt werden.


Eine Übersicht über Klöster, Ansprechpartner vor Ort, Kosten oder Zeiträume findet man unter www.mentorat-koeln.de.


Es besteht die Möglichkeit sich in kleinen Gruppen von 2-3 Personen zusammen zu tun und ein Kloster anzufragen. Gerne unterstützen wir auch dabei.


Kontakt:
Martin Bartsch